Home
01 ZS Visualisierung Zollstrasse SGA Helle Projektwettbewerb Zollstrasse Ost - Bereich Wohnen, Zürich, 2013
02 ZS Grundriss Regelgeschoss Ansicht Gleis Projektwettbewerb Zollstrasse Ost - Bereich Wohnen, Zürich, 2013

Projektwettbewerb Zollstrasse Ost - Bereich Wohnen, Zürich, 2013

 

Die exponierte Lage an den Geleisen versetzt die Häuser in eine prominente, das Stadtbild bestimmende Position. Die zum Gleisfeld gerichteten Fassaden erhalten dadurch eine besondere städtebauliche Bedeutung. Ihr architektonischer Ausdruck wird von einer raumhaltigen Loggiastruktur geprägt, die eine starke Plastizität und dadurch eine hohe Präsenz besitzt. Die fächerförmig aufgereihten Wandscheiben der Grundrissstruktur treten nach Aussen in Erscheinung und projizieren ein ausdruckstarkes Schattenspiel auf die Baukörper. Helle Fassadenoberflächen unterstützen die architektonische Idee und reflektieren das Licht in die Tiefe der Wohnungen. Die prägnante Erscheinung der Häuser korrespondiert mit der inneren Struktur, die eine Antwort auf die Frage nach einer spezifischen Wohnform an diesem besonderen Ort sucht. Die drei Baukörper vermitteln eine selbstbewusste Haltung, die mit einer frontalen Ausrichtung auf das Gleisfeld operiert und mit dieser Geste den Eindruck einer rückwärtigen Lage vermeidet. Die kompakte städtebauliche Setzung und die kräftige Erscheinung der Baukörper verankern den neu erschlossenen Landstreifen an der Zollstrasse im Stadtkörper. Die Fassaden zur Zollstrasse bauen einen ruhigen Rhythmus auf, der die Vertikale betont und einen städtischen Ausdruck erzeugt. Die leicht nach Innen gebogenen Wandscheiben geben den Strassenfassaden eine räumliche Wirkung und deuten das plastische Thema der Gleisfassaden an.

 

Auftraggeberin:

SBB, vertreten durch SBB Immobilien, Development Region Ost

 

Kenndaten:

Zweistufiger Projektwettbewerb im selektiven Verfahren;

Teilnahme als Arbeitsgemeinschaft: Steib & Geschwentner Architekten AG mit Helle Architektur GmbH, 2013

 

Projektteam:

Jakob Steib, Michael Geschwentner, Annette Helle, Gabriel Gmür, Matthias Kyburz, Roman Birrer,

Corinne Huwyler, Manca Starman, Jan Zangerl, Johanna Schmücker

 

Visualisierung:

Atelier Brunecky

< >

Das ist die Startseite von Gmür & Geschwentner Architekten AG. Sie können laufende Arbeiten, gebaute Projekte und verworfene Ideen von uns sehen, das Team kennenlernen, das Büro besuchen, Texte über uns lesen und in Kontakt mit uns treten. Allen Partnern ein Danke, vor allem Jakob Steib, mit dem wir als Steib & Geschwentner Architekten AG gemeinsame Sache machen.

Aktuelles Wanted