Home
02 SW2 Studienauftrag Warteck Areal
03 vorne2 Studienauftrag Warteck Areal
05 skizze Studienauftrag Warteck Areal
07 oben a Studienauftrag Warteck Areal
10 GR Studienauftrag Warteck Areal

Das vorgeschlagene Hochhaus an der Ecke Clarastrasse / Riehenring markiert einen wichtigen Knotenpunkt im Stadtkörper. Die volumetrische Verwandtschaft zum Messeturm generiert einen übergeordneten städtebaulichen Bezug. Die durch den Messeneubau radikal neu geordnete Situation wird wieder ausbalanciert. Das vorgeschlagene Hochhaus stellt eine städtebauliche Intervention dar, die als mögliche Antwort auf die bevorstehende Entwicklung des Gebietes zu lesen ist. Aus diesem Motiv heraus wird die Frage des Wohnens im Hochhaus spezifisch interpretiert. Die flexible Gebäudestruktur erlaubt eine differenziert entwickelte, den räumlichen Bedingungen der einzelnen Stadtebenen angepasste Grundrisstypologie. Die Loggien bieten eine Schutzschicht gegen den Lärm und die klimatischen Einwirkungen und erfüllen gleichzeitig eine räumliche Filterfunktion. Offene Raumdispositionen und die teilweise Aufhebung der Tag- und Nachtzonen ermöglichen eine individuelle Aneignung der Wohnungen.

 

Bauherrschaft:

Warteck Immobilien AG

 

Kenndaten:

Studienauftrag in Konkurrenz, 2007

Bausumme ca. 90 Mio. Fr. (Schätzung)

 

Projektteam (Studienauftrag):

Patrick Gmür, Michael Geschwentner, Mirjam Imgrüth, Fahny Pesenti, Laura Schäfer

< >

Das ist die Startseite von Gmür & Geschwentner Architekten AG. Sie können laufende Arbeiten, gebaute Projekte und verworfene Ideen von uns sehen, das Team kennenlernen, das Büro besuchen, Texte über uns lesen und in Kontakt mit uns treten. Allen Partnern ein Danke, vor allem Jakob Steib, mit dem wir als Steib & Geschwentner Architekten AG gemeinsame Sache machen.

Aktuelles Wanted