Hotel Arizona, Zürich

3D Schema
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Der Wohnbereich mit seinem vorgelagerten, individuellen Aussenbereich pendelt geschossweise von links nach rechts, Ruhebereich und Nasszellen liegen übereinander.
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008).
Situationsplan mit EG
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Situationsplan mit EG.
1. Obergeschoss
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Grundriss 1. Obergeschoss
2. Obergeschoss
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Grundriss 2. Obergeschoss
Grundriss Attika
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Grundriss Attikageschoss
Grundrissausschnitt
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Möbilierter Grundrissausschnitt 3. Obergeschoss
Schemen
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Schemata mit Kernbereich (Kochen, Erschliessung, Schlafbereich), Wohnbereich (durchgehend, geschossweise verdreht, zweigeschossig) und Raumerweiterungen.
Aussen Aussicht
Hotel Arizona. Studienverfahren Neufrankengasse, Zürich (2008). Das Grundrissprinzip manifestiert sich als Bild in der Kopffassade.
Innen Aussicht
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Das Prinzip des durchgehenden Wohnraumes wird als eine Folge von Innen- und Aussenraumfrequenzen inszeniert. Jede Wohnung hat auf diese Weise Ausblick auf das urbane Gleisfeld und den ruhigen Innenhof.
Hotel Arizona. Studienverfahren Wohnhaus Neufrankengasse, Zürich (2008). Das Gleisfeld im Norden, das Portal der Langstrassenunterführung im Osten und ein sich auflösendes Blockrandmuster im Süden ist der städtebauliche Kontext dieses Wohnhauses.