James/ pioneer

James Eingangshalle Frei v2
James Ortho

Überbauung James – ein Pionier. Zürich 2004-2007

Die Überbauung James ist heute – rund zehn Jahre nach der Fertigstellung – ein lebendiges Stück Stadt. Das war nicht immer so. Vor bald 20 Jahren galt das 22'500 m2 grosse Areal der LUWA Zellweger AG als Niemandsland am Zürcher Stadtrand. Es freut uns, dass sich unsere städtebauliche Haltung als zukunftsweisend erwiesen hat.

 

James housing and commercial development - a pioneer. Zurich 2004 – 2007

Today, about ten years after its completion, the James development is a vibrant part of the city – which it wasn't before. Almost twenty years ago, the 22,500 m2 site of LUWA Zellweger company was regarded as no man's land on the outskirts of Zurich. What a delight that our urban planning approach has proven to be so future-oriented.

05 Cowboya

Unsere Entwurfsidee war einfach: Mit drei unterschiedlichen Baukörpern wollten wir differenzierte Aussenräume schaffen und möglichst viele Zielgruppen ansprechen – Familien, Singles, DINKs (double income - no kids), Golden Agers, aber auch junge Menschen, die ein Zimmer in einer WG suchen. Die insgesamt 283 Wohnungen und 72 Wohnungstypen verteilen sich auf 108 im Langhaus, 99 im Eckhaus und 76 im Hochhaus.

 

Our design idea was simple: Three different structures should create nuanced outdoor spaces and address as many target groups as possible - families, singles, DINKs (double income - no kids), golden agers, but also young people looking for a room in a shared flat. The total of 283 apartments and 72 apartment types are distributed among 108 in the longhouse, 99 in the corner house and 76 in the high-rise.

James Aerni 3000
James Langhaus Frei 4000
James Eckhaus Frei 4000
James Hof
James Laundry
IMG 2199
James Badmintonhalle
James Halle 7 innen
James Wohnung Menschen 2000 1500
James Wohnung Langhaus
LW v2.108.08
LW.109.13
LW.109.07

Ein Spaziergang durch das Areal zeigt eine lebendige Nachbarschaft. Verschiedene Kleinbetriebe beleben die Stadtebene.

Mit der Badminton- und der Boulderhalle haben auch zwei öffentliche Institutionen hier eine Heimat gefunden und tragen dazu bei, dass der James in der Stadt verortet ist.

 

A walk through the area shows a vibrant neighbourhood. Various small-scale businesses enliven the urban level.

The badminton hall and the boulder hall are two public institutions that have found a home here, ensuring that James is firmly anchored in the city.

James Erdgeschoss v2
Überbauung James, Grundriss Erdgeschoss
James Regelgeschoss v3
Überbauung James, Regelgeschoss
James Wohnungstypologien v3
Überbauung James, Grundrisskunde.
72 verschiedene Wohnungsgrundrisse
auf 283 Wohnungen.
Schnitt James Norwegerpulli v3
Überbauung James, Langhaus, Schnitt
Querschnitt 1 v2
Überbauung James, Querschnitt
Querschnitt 2 v2
Überbauung James, Querschnitt

Adresse
Flüelastrasse 21–27, 29, 31a–d, Anemonenstrasse 40 a–h, 8047 Zürich

Studienauftrag auf Einladung 2001 (zweistufiges Verfahren)

Bauherrschaft
Turintra AG c/o UBS Fund Management (Switzerland) AG

Raumprogramm
283 Wohnungen, 6400 m2 Gewerbe

 

Address: Flüelastrasse 21-27, 29, 31a-d, Anemonenstrasse 40 a-h, CH-8047 Zurich
Study contract by invitation 2001 (two-stage procedure)
Ownership/ builder: Turintra AG c/o UBS Fund Management (Switzerland) AG
Room programme: 283 apartments, 6400 m2 commercial

 

Architektur
Patrick Gmür

Projekteam
Michael Geschwentner (PL), Sven Fricker, Verena Jacob, Roland Frei, Isabel Bernhard (Huber), Lisa Obertausch, Silke Ebner, Susana Elias, Anette Höller, Roger Naegeli, Steffi Zgraggen, Alessandra Boggia, Sybille Besson, Julia Lang, Sonja Strickmann, Tina Ringelmann, Susanne Bartholomé, Carla Nocera, Thomas Taufer, Andreas Weiz, Barbara Ott, Jule Eppler, Sabine Herzog, Andrea Epper, Louise Tusch, Patrick Kreci, Peter Roesch