Ein Zweifamilienhaus, Adligenswil

Obmatt Innen 2
Obmatt Ortho

Spieglein, Spieglein an der Wand, welches ist das schönste Haus im ganzen Land. Doppeleinfamilienhaus Obmatt, Adligenswil 2010–2016

Für sich selbst zu planen und zu bauen ist ein grosses Privileg. Zusammen mit Annette Helle bot sich mir die Möglichkeit, in unmittelbarer Nachbarschaft zu meinem Elternhaus ein Doppelhaus zu entwerfen. Ein gemeinsamer Eingang mit einer das ganze Haus querenden und mit Oblichtern bestückten Kaskadentreppe bildet das Rückgrat des Baus und führt in die beiden Familienwohnungen.

Obmatt Innen 5
IMG 1785

Das Arbeiten im Schnitt bildet die Grundlage für den räumlichen Reichtum. Ein doppelgeschossiger Raum verbindet das Eingangs- und Schlafgeschoss mit dem um diese Wohnhalle angeordneten Wohngeschoss. Gleichzeitig kann diese Wohnhalle über aufklappbare Wandelemente als grosszügiges Atelier genutzt werden.

Obmatt Eingang 2
Obmatt Eingang 3
Obmatt Eingang
Obmatt7
Doppeleinfamilienhaus Obmatt, Schnitte
Obmatt Innen 1
Obmatt Patio
Obmatt Innen Spiegel

Die Nasszellen sind hochwertig materialisiert und über Oberlichter mit Tageslicht versorgt. Die interne Wohnungstreppe wird als räumliches Erschliessungselement inszeniert und findet den Abschluss auf der Dachterrasse, die eine wunderbare Aussicht auf die Innerschweizervoralpen mit Rigi und Pilatus freigibt.

Obmatt Badezimmer 2

Adresse
Obmatt 12a, 12b, 6043 Adligenswil

Bauherrschaft
Patrick Gmür

Raumprogramm
Zwei Wohnungen

Architektur
Patrick Gmür, Annette Helle (Helle Architektur)

Projektteam
Nicolo Suzani (PL), Gabriela Steiner, Marta Sutko, Anna Rosa, Luciana Cometti, Zita Széplaki, Selin Schneider

 

 

Obmatt9
Doppeleinfamilienhaus Obmatt, Eingangsgeschoss
Obmatt6
Doppeleinfamilienhaus Obmatt, Gartengeschoss mit Wohnhalle
Obmatt3
Doppeleinfamilienhaus Obmatt, Wohngeschoss
Obmatt Aussen Fassade
Obmatt Innen 6